Kontakt

Sicheres Arbeiten im Home-Office

Die aktuelle durch das Corona-Virus hervorgerufene Ausnahmesituation macht es erforderlich, dass Mitarbeiter:innen schnell und möglichst unbürokratisch ihre Tätigkeit im Home-Office auf- und wahrnehmen können.

D.h. im Vordergrund stehen für Sie verständlicherweise neben dem gesundheitlichen Aspekt die Kontinuität Ihres Geschäftsbetriebes und damit die Arbeitsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter:innen. Der Aspekt der Informationssicherheit wird eher nachrangig betrachtet.

Nur Homeoffice-erfahrene Unternehmen können auf definierte Vorgehensweisen, technische Maßnahmen oder auch Hilfen für die Mitarbeiter:innen zurückgreifen, die für eine Tätigkeit außerhalb des Unternehmens sensibilisieren. In vielen Unternehmen fehlen jedoch diese Leitfäden und Sie sehen sich zusätzlich zu den erschwerten Arbeitsbedingungen noch mit Erpressungstrojanern, speziellen Corona-Phishing-Mails und Angriffen auf Ihr Netzwerk konfrontiert.

Die Angreifer schlafen in der Krise leider nicht. Sie nutzen im Gegenteil die Situation, dass unzählige leicht angreif- und manipulierbare Verfahren und Tools zum Einsatz kommen.

Als kleine Unterstützung möchten wir Sie auf folgende Empfehlungen öffentlicher Stellen für die Sicherheit im Home-Office verweisen:

 

… und hier ein paar Vorschläge für eine sichere Toolnutzung im Home-Office:

Wenn Sie Fragen zur Umsetzung der Tipps haben, sind wir gerne für Sie da. Nehmen Sie Kontakt per E-Mail mit uns auf: in.fo-/at/-excepture.de